WICHTIGER HINWEIS: Alle Vorbestellungen aus dem Monat Februar werden voraussichtlich im April 2023 ausgeliefert.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Auslieferung.

Unsere LiFePO4-Zellen

Unsere LiFePO4-Zellen

Qualität

Da die Batteriezellen das Herzstück der Saftkiste darstellen, ist es uns sehr wichtig, hochwertige Zellen zu verwenden. Hierdurch möchten wir uns ganz klar von Mitbewerbern distanzieren, die lediglich Fernost-Ware in einem schicken Gehäuse mit mehr oder weniger aufwendig designtem Aufkleber vertreiben.

Aktuell findet die Produktion von LiFePO4-Zellen nahezu ausschließlich in China statt. Für Endkunden ist es daher sehr schwierig herauszufinden, welcher Anbieter von LiFePO4-Akkus gebrauchte oder minderwertige Zellen von zwielichtigen Händlern in seinen Batterien einsetzt und welcher nicht.

Da wir diesen Umstand sehr bedauerlich finden, möchten wir an dieser Stelle explizit darauf hinweisen, dass wir für die Saftkiste ausschließlich hochwertige neue Automotive-Grade-Zellen von Herstellern verwenden, die u. a. auch Tesla und Mercedes-Benz beliefern. Um die Qualität der Saftkiste langfristig sicherstellen zu können, haben wir Verträge direkt mit den Batteriezellenherstellern bzw. Partnern aus deren Vertriebsnetzwerk abgeschlossen.

Transparenz

Auch über das Thema Transparenz haben wir uns Gedanken gemacht. Aus diesem Grund führen wir eine Möglichkeit ein, die es jedem Besitzer einer Saftkiste ermöglicht, die in seinem Akku verbauten Zellen eigenständig zu identifizieren.

Schritt 1:

Jede von uns verbaute Batteriezelle erhält ab Werk eine eindeutige Identifikationsnummer, die sogenannte Zell-ID. Die Zell-IDs werden auf den Zellen angebracht und können dort eigenständig abgelesen werden. Da wir kein geklebtes Gehäuse verwenden, kann der Deckel der Saftkiste jederzeit abgeschraubt werden und die Zell-IDs kommen zum Vorschein:

 

Schritt 2:

Nachdem die Zell-IDs abgelesen und notiert wurden, können diese auf unserer Webseite eingegeben und per Online-Abfrage geprüft werden. Hinweis: Diese Funktion befindet sich noch in der Entwicklung.

Zu jeder Zell-ID sind die folgenden Informationen hinterlegt (Beispiel):

Noch einfacher geht der an dieser Stelle beschriebene Vorgang jedoch mit der mobilen Saftkiste-App für Smartphones, da dieselben Informationen auch direkt in der App angezeigt werden können. Hinweis: Diese Funktion befindet sich noch in der Entwicklung.