WICHTIGER HINWEIS: Alle Vorbestellungen aus dem Monat Februar werden voraussichtlich im April 2023 ausgeliefert.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Auslieferung.

FAQ

Was genau ist ein DualBMS®?

Das DualBMS® ist das erste Batterie-Management-System mit Dual Connect (Bluetooth & LTE). Dank Dual Connect ist das DualBMS® nicht nur in unmittelbarer Nähe zum Reisemobil über das Smartphone steuerbar, sondern dank eines integrierten LTE-Moduls von überall aus, wo Sie Internetzugriff haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Funktionen > Das DualBMS®.

Passt die Saftkiste unter den Fahrer- / Beifahrersitz meines Reisemobils?

Bei folgenden Fahrzeugen passt die Saftkiste problemlos unter den Sitz:

✓ Fiat Ducato Typ III (ab 2006) und neuer
✓ Citroën Jumper Typ II (ab 2006) und neuer
✓ Peugeot Boxer Typ II (ab 2006) und neuer
✓ Ram ProMaster Typ 250 (ab 2013) und neuer

Für diese Einbausituation empfehlen wir die Saftkiste in der Variante "Batteriepole vorne" zu verwenden.

Wie sicher ist die Saftkiste?

Lithium-Eisenphosphat-Batterien sind grundsätzlich sehr sicher. Im Gegensatz zu Lithium-Ionen-Batterien verursachen sie keine Stichflammen oder Explosionen. Selbst bei starker mechanischer Beschädigung, wie z. B. bei einem Verkehrsunfall bleibt die Sicherheit gewahrt.

Die elektrische Sicherheit übernimmt das integrierte Battery Management System (BMS). Das BMS überwacht alle in der Praxis vorkommenden Fehlerquellen. Hierzu zählen:

✓ Schutz gegen Über- und Unterspannung
✓ Schutz gegen Überstrom oder Kurzschluß
✓ Schutz gegen Übertemperatur

Darüber hinaus verfügt die Saftkiste über Funktionen, welche die Lebensdauer der Batterie erhöhen:

✓ Schutz gegen zu hohen Ladestrom in Abhängigkeit von Ladezustand und Temperatur
✓ Schutz gegen Über- und Tiefentladung

Wie wird die Saftkiste geladen?

Die Saftkiste wird mit einem gewöhnlichen LiFePO4-Ladegerät, auch Ladebooster genannt, geladen.

Die Auswahl des passenden Ladegeräts sollte davon abhängig gemacht werden, ob die Saftkiste nur klassisch über die Lichtmaschine oder auch über Solar- oder Landstrom geladen wird.

Wir werden zeitnah einen Beitrag verfassen, in dem wir detaillierter auf das Thema eingehen. Bis es so weit ist, können Sie sich gerne für eine individuelle Empfehlung passend zu Ihrem jeweiligen Bedarf und Budget bei uns melden.

Darf die Saftkiste auch bei Temperaturen unter 0°C geladen werden?

LiFePO4-Zellen dürfen bei Minustemperaturen zwar entladen, jedoch sollten sie nicht geladen werden, da dies die Lebensdauer sowie die nutzbare Kapazität verringert.

Das von uns entwickelte DualBMS® ist exakt und gemäß den Spezifikationen der verbauten Zellen parametrisiert und hält sich strikt an die Vorgaben der Zellhersteller. Ein Betrieb - egal ob Laden oder Entladen - außerhalb der zulässigen Grenzen ist aufgrund der internen Schutzfunktionen des DualBMS® ausgeschlossen. Sie müssen sich also keine Sorgen darüber machen, der Saftkiste versehentlich Schaden zuzufügen.

Die Saftkiste wird zudem mit einer automatisch geregelten integrierten Dual-Heizung geliefert, welche die Zellen bei niedrigen Temperaturen perfekt aufwärmt.

Sonderfall "Ladestrom von Solar bei abgestelltem Reisemobil im Winter": Sollte die ausgekühlte Saftkiste Ladestrom durch einen angeschlossenen Solar-Laderegler erhalten, wird sie diesen Strom automatisch solange für das Heizen der Zellen einsetzen, bis diese vorkonditioniert ("warm") sind. Der Strom wird danach ganz normal zum Laden der Zellen verwendet.

Können defekte Zellen einzeln ausgetauscht werden?

Da die Gesamtlebensdauer der Batterie hierdurch verringert würde, tauschen wir im Schadensfall nicht einzelne Zellen, sondern das gesamte Zellmodul aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Wissen > Die Modulbauweise.

Welche Kosten kommen durch die LTE-Funktion auf mich zu?

In den ersten 10 Jahren entstehen keine zusätzlichen Kosten für Sie. Auch der Erwerb einer SIM-Karte ist nicht erforderlich, da diese bereits integriert ist.

Sollte eine Verlängerung der LTE-Funktion um weitere zehn Jahre gewünscht sein, so ist dies zu einem Preis von einmalig 9,00 € möglich.

Zu welchem Zeitpunkt werden weitere Funktionen verfügbar sein?

Die folgenden Funktionen befinden sich noch in der Entwicklung und werden voraussichtlich zur Mitte des Jahres 2022 als kostenloses Software-Update verfügbar sein:

✓ Entlade-Alarm
✓ Einbruch-Alarm
✓ Diebstahl-Alarm

Kann die Saftkiste auch auf der Seite liegend eingebaut werden?

Ja. Die Saftkiste kann in beliebiger Ausrichtung montiert werden. Zu diesem Zweck werden wir spezielle Halterungen anbieten.

Kann ich auf die Saftkiste zugreifen, während sie sich im Winterschlaf-Modus befindet?

Ja. Im Winterschlaf-Modus wird der Eigenstromverbrauch der Batterie auf ein Mindestmaß reduziert. Sie wacht jedoch einige Male am Tag kurz auf, um Ihre aktuellen Werte, wie z. B. Kapazität, Temperatur usw. mitzuteilen und zu prüfen ob sie wieder aufwachen soll.

Funktionen, die eine dauerhafte Überwachung erfordern, wie etwa die Alarm-Funktionen, sind aufgrund Ihres Strombedarfs im Winterschlaf-Modus deaktiviert. Die einzige Ausnahme hiervon bildet die Diebstahl-Funktion. Sollte die Saftkiste im Winterschlaf-Modus feststellen, dass sich ihr Standort verändert hat, so schlägt sie zuverlässig Alarm.

Kann ich herkömmliche Kfz-Batterie-Polklemmen an die Saftkiste anschließen?

Ja. Unsere Batteriepole verfügen über ein gewöhnliches M8-Innengewinde, damit direkt und wenn nötig auch mehrere Ringkabelschuhe angeschlossen werden können. Alternativ können aber auch die mitgelieferten Poladapter eingeschraubt werden.

Dürfen mehrere Batterien parallel geschaltet werden?

Jein.

Da sich die elektrischen Eigenschaften von Batterien unterschiedlichen Typs oder unterschiedlicher Hersteller unterscheiden, entstehen unerwünschte Effekte, welche die Lebensdauer beider Batterien beeinträchtigen können. Der Effekt wird zusätzlich verstärkt, wenn die Batterien unterschiedlich alt und unterschiedlich verschlissen sind.

Eine Parallelschaltung mehrerer Saftkisten ist jedoch möglich, sofern diese gleicher Kapazität und gleichen Alters sind (also "zusammen" verbaut werden).

Kann ich die Lade- und Entladegrenze selbst einstellen?

Ja.

Die Schwellen, bis zu welcher die Saftkiste geladen oder entladen werden soll, können in der App eingestellt werden.

Wird bei Bestellungen aus Drittländern die Umsatzsteuer erstattet?

Nein, aktuell bieten wir keine Erstattung der Umsatzsteuer für Bestellungen aus Drittländern an.

Kunden, die aus einem Drittland wie z. B. der Schweiz in unserem Onlineshop bestellen, erhalten eine umsatzsteuerfreie Rechnung von uns und müssen sich eigenständig um die Abfuhr der Einfuhrumsatzsteuer sowie etwaige Zollgebühren in ihrem Heimatland kümmern.

Wie geht es mit der Saftkiste weiter?

Wenn Sie wissen möchten, was als nächstes geplant ist, dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere Roadmap. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihre Frage war nicht dabei?

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, dann senden Sie uns doch eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Gerne werden wir Ihre Frage / Fragen zu unserer Sammlung hinzufügen.